Hermetischer Orden der Aufgehenden Morgenröte in Deutschland
Der Hermetische Orden der Aufgehenden Morgenröte (HOAM) in Deutschland ist ein Nachfolgeorden des Hermetic Order of the Golden Dawn.
Die Theurgie des HOAM fußt auf der bereits allgemein bekannten Magie des Golden Dawn von 1888; erweitert und bereichert durch die Techniken, die seit der Großen Reformation von 1999 eingeführt wurden.

_______________________________________

DER HOAM NIMMT BIS HERBST 2021 KEINE SCHÜLER AUF.



Letztes Update: 04.04.2021
_________________________________________________________________________

Was sind die Lehren des Hermetischen Orden der Aufgehenden Morgenröte?
Laut den Lehren unseres Ordens hat der natürliche Mensch nur einen unentwickelten, in einem Schlafzustand befindlichen Seelenfunken, den er oder sie aber durch die magischen Rituale zu einer erwachten Seele entwickeln kann. Durch die Entwicklung des eigenen Seelenfunkens wird man sich der eigenen Potenziale und den Tiefen der eigenen Seele bewusst, und lebt in immer größerer Übereinstimmung mit den Rhythmen und Gesetzen des Universums.
Der Weg des Magiers ist demnach der Weg der fortlaufenden Entwicklung der inneren Potenziale und des eigenen Seelenfunkens. Diese Entwicklung wird durch magische Einweihungen eingeleitet und durch zusätzliche, im Privaten ausgeführte, Übungen und Meditationen weiter gefördert.

Dieser Prozess erfordert eine hohe Disziplin und Hingabe an das "Große Werk", die Umwandlung der niederen Persönlichkeit durch Magie und Alchemie zu einer erwachten Seele. Nur wenige bringen die Disziplin und Geduld auf, diesen Weg wirklich zu gehen. Für Menschen, die nur ihre Neugier auf das Geheimnisvolle und "Okkulte" stillen wollen, ist der Weg des Magiers zu mühsam: denn es erfordert wirklich Anstrengung und Zeit, um die Techniken so zu erlernen, dass man sie auch richtig anwenden kann.
Zusätzlich haben die magischen Übungen und Methoden immer auch Wirkungen im Außen, die dann erfordern, dass man sein Leben mit diesen Wirkungen und den Erkenntnissen daraus in Einklang bringt. Auch das bedarf der Anstrengung und des konsequenten Verhaltens. Denn nur so kann eine wirkliche Entwicklung stattfinden. Wer sich für eine Mitgliedschaft im Orden bewirbt, sollte sich also sicher sein, dass er oder sie mit solchen Folgen umgehen will und kann. Dieser Weg erfordert also eine innere Gewissheit, dass hier die eigene "spirituelle Heimat" ist.

Alle Interessierten, die eine Ausbildung in den magischen Künsten in unserem Tempel anstreben, müssen erst eine Probezeit absolvieren. Falls sich dann ein_e Schüler_in als geeignet erweist, wird er oder sie eingeweiht und im Tempel ausgebildet. Ein Fernstudium bieten wir nicht an. Wir haben erkannt, dass es sinnvoller ist, wenn unsere Schüler_innen regelmäßig zum Tempel kommen um persönliche Anleitungen zu erhalten.

Die Ausbildung steht allen volljährigen Menschen offen, die die Probezeit mit Erfolg absolviert haben. Ein informelles Vorgespräch ist Voraussetzung vor Beginn einer Probezeit.
Um Kontakt für ein Vorgespräch aufzunehmen, schreiben Sie uns bitte eine Mail.

__________________________________________________________________________________________________


Wir warnen vor Menschen, die sich als Mitglieder unseres Ordens ausgeben, um sich damit Geld oder andere Leistungen zu erschleichen.

Keines unserer Mitglieder läuft herum und bietet irgendwelche magischen Dienste oder Einweihungen für überhöhte Summen an. Sollten Sie mit einer Person in Kontakt kommen, die sich als Mitglied des Hermetischen Ordens der Aufgehenden Morgenröte in Deutschland ausgibt, können Sie unter der Mailadresse info@goldendawn-germany.de nachfragen, ob die betreffende Person wirklich ein Mitglied des Ordens ist und in unserem Namen handelt.
Wir warnen davor, ohne eine solche Prüfung des Wahrheitsgehalts der Aussage irgendjemandem Geld auszuhändigen!
Personen, die unter falschen Versprechungen den Namen unseres Ordens benutzen und angeblich in unserem Namen Geld verlangen, sind in jedem Fall Betrüger.

Kein Mitglied eines magischen Ordens wird leichtfertig seine Mitgliedschaft in dem betreffenden Orden offenbaren.
Bleiben Sie bitte wachsam, und lassen Sie sich nicht durch wundersame Versprechungen blenden.

In L.V.X.,
Frater K.
Leitung des deutschen Tempels des Hermetischen Ordens der Aufgehenden Morgenröte (HOAM)


Bitte klicken Sie den folgenden Link, um uns per Mail zu kontaktieren.

  • Impressum

  • Datenschutzerklärung
  • © 2021